Unterstützungsmöglichkeiten

Die Arbeit der Jugendwerkstatt konnte bisher auch deshalb so erfolgreich sein, weil wir vielfältige Unterstützung in verschiedenen Formen erhalten haben.
Durch Patenschaften, ehrenamtliche Mitarbeit und durch Spenden kann jede und jeder mithelfen, Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen den Schritt in Ausbildung oder Arbeit erfolgreich zu gestalten.
Die Unterstützung unserer Arbeit ist eine Hilfe, die bei den Menschen ankommt!

So können Sie helfen

  • Geldspenden  

Geldspenden sind elementar wichtig für uns, um die umfassende Betreuung innerhalb der verschiedenen Arbeitsbereiche aufrechterhalten zu können und um notwendige Neuanschaffung z.B. im Maschinenbereich finanzieren zu können.

Hier finden Sie unsere Bankverbindung für Spenden.

  • Spendenportale

Sie können uns unterstützen, indem Sie Ihren Onlineeinkauf über eine dieser beiden Spendenplattformen abwickeln. Klicken Sie dazu einfach auf eines dieser beiden Logos und wählen Sie dann den Onlieshop bei dem Sie einkaufen möchten.

Sie zahlen nur den normalen Preis Ihres Produktes, aber der Onlineshop spendet einen kleinen Teil seines Gewinnes an uns, wenn Sie den Shop über eines dieser beiden Logos auf unsere Webseite betreten.

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

 

  • Sachspenden

Sie möchten konkret sichtbare Unterstützung leisten? Sachspenden wie z.B. eine Maschine oder andere Objekte für die Ausstattung unserer Werkstätten sind ein wertvoller Beitrag.

  • Ausbildungspatenschaften

Durch eine Ausbildungspatenschaft unterstützen Sie mit einem regelmäßigen Spendenbeitrag die Ausbildung eines jungen Menschen über die Dauer der Ausbildungszeit.

  • Ehrenamtliche Mitarbeit

Die Jugendwerkstatt freut sich über ehrenamtliche Unterstützung für Nachhilfeunterricht, die Überprüfung von gespendeten Elektronikgeräten, die Annahme und Abholung von Möbelspenden, Unterstützung im Verkauf, Organisatorisches usw. Hier hilft man nicht nur bei einer sinnvollen und notwendigen Aufgabe, man macht auch für sich selbst wichtige Erfahrungen.

  • Praktikumsplätze zur Verfügung stellen

Sie führen einen Betrieb und könnten sich vorstellen, einem Jugendlichen aus der Jugendwerkstatt einen Praktikumsplatz zu geben? Solche Kooperationen sind ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung und ermöglichen unseren Jugendlichen einen wertvolle Einblick in den Arbeitsalltag von verschiedenen Unternehmen.

  •  Unterstützung des Kaufhauses

Gut erhaltene Möbel und Hausrat sowie Kleidung sind bei uns herzlich willkommen. Sie bilden den Grundstein für das Verkaufssortiment unseres Gebrauchtwaren-Kaufhauses, denn wir möchten die Umwelt und unsere Ressourcen durch Wiederverwertung schonen. Leider haben wir derzeit nicht genug Kapazitäten, um alle angebotenen Möbel abholen zu können. Ob Sie letztlich anliefern oder um Abholung bitten: Für Abgabe von Möbeln bitte unbedingt vorher einen Termin mit dem Team des Kaufhauses vereinbaren. Tel. 0641 93100 200. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail mit Fotos an kaufhaus@jugendwerkstatt-giessen.de schicken.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um konkrete Unterstützungsmöglichkeiten zu besprechen – wir freuen uns über Ihr Interesse!

Gerne zeigen wir Ihnen unsere Werkstätten und informieren Sie vor Ort über unsere Arbeit.
Tel. 0641 / 93100-268
Ansprechpartnerin: Alexandra.Rinn@jugendwerkstatt-giessen.de